Kuriose Partie in Hohenems

von thomas knobel
Schiedsrichter Kojadinovic hatte alle Hände voll zu tun. Foto: knobel
Schiedsrichter Kojadinovic hatte alle Hände voll zu tun. Foto: knobel

Spiegel-Elf erkämpft sich in einer ungewöhnlichen Partie einen 3:2-Sieg über SW Bregenz.

fussball. Unschöne und verrückte Szenen, Kuriositäten mit höchstem Unterhaltungswert, Tumulte sowohl auf als auch neben dem Spielfeld, fünf Tore, drei Ausschlüsse und acht gelbe Karten, der SW-Fanclub und der Ordner-Stab der Hohenemser gerieten sich in die Haare. So geschehen bei der Sonntagsmatinee

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.