Für Dornbirn gibt es nur hartes Brot zu essen

von Heimo Kofler
Der Abwehrversuch von Chris D’Alvise (r.) kommt ebenso zu spät wie der Stockeinsatz von Goalie David Madlener: Troy Milam (l.) bringt Salzburg kurz vor der ersten Drittelpause mit 2:1 in Führung. Foto: gepa
Der Abwehrversuch von Chris D’Alvise (r.) kommt ebenso zu spät wie der Stockeinsatz von Goalie David Madlener: Troy Milam (l.) bringt Salzburg kurz vor der ersten Drittelpause mit 2:1 in Führung. Foto: gepa

Nach der 1:5-Niederlage in Salzburg rutschen die Bulldogs in der Tabelle auf Rang elf ab.

eishockey. (VN-ko) Lange mitgehalten, brav gekämpft, aber zum Teil auch spielerisch hoffnungslos unterlegen. Bei der 1:5-Niederlage in Salzburg waren die Cracks des Dornbirner EC vornehmlich mit Abwehrarbeit beschäftigt, brachten in den ersten beiden Abschnitten mit jeweils drei Schüssen Salzburg-Go

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.