Westderby ist kein Ruhekissen

von Christian Adam, Dietmar Hofer
Wacker-Coach Michael Streiter (Bild) macht sich für seinen Trainerkollegen stark. Foto: gepa
Wacker-Coach Michael Streiter (Bild) macht sich für seinen Trainerkollegen stark. Foto: gepa

Bei Wacker spricht man vom Showdown für Kolvidsson im heutigen Westderby in Lustenau.

Fussball. Als ob das Westderby nicht genug an Brisanz bieten würde, so hat sich die Situation rund um das heutige Spiel (18.30 Uhr) zwischen der Lustenauer Austria und dem FC Wacker Innsbruck noch verschärft. Dazu gehört auch, dass rund ums Reichshofstadion eine Sicherheitszone erstellt wurde. Rund

Artikel 2 von 35
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.