Dortmunder Sternstunde

Dortmunds Ciro Immobile (links) gegen Mikel Arteta bei einem Abschlussversuch im Spiel Dortmund gegen Arsenal. Foto: Reuters
Dortmunds Ciro Immobile (links) gegen Mikel Arteta bei einem Abschlussversuch im Spiel Dortmund gegen Arsenal. Foto: Reuters

Der BVB hat die erste Herausforderung in der Champions League mit Bravour bestanden.

Fussball. Durch das 2:0 gegen den Dauerrivalen Arsenal sorgte der deutsche Vizemeister Borussia Dortmund gleich zum Start der CL-Gruppenphase für eine Sternstunde. Und das trotz großer personeller Probleme. 18,5 Millionen-Mann Ciro Immobile in der 45. Minute und Pierre-Emerick Aubameyang (48.) krönt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.