Aufklärung der WM-Vergaben zieht sich hin

Fussball. Die Korruptionsuntersuchungen bei der Vergabe der Weltmeisterschaften an Katar 2022 und Russland 2018 dauern länger als erwartet. „Anfang November werde ich absehen können, wann ich fertig bin“, sagte Hans-Joachim Eckert, der Co-Vorsitzende der Ethik-Kommission des Weltverbandes FIFA.

Bishe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.