Keine Tore für die Admira

Admiras Marco Pichler (links) mit dem Versuch den Andelsbucher Helmut Hafner zu stoppen. Foto: Stiplovsek
Admiras Marco Pichler (links) mit dem Versuch den Andelsbucher Helmut Hafner zu stoppen. Foto: Stiplovsek

Die Klocker-Truppe und der FC Andelsbuch trennen sich trotz zahlreicher Chancen 0:0.

fussball. (VN-tk) Vergeblich warteten die 400 Zuschauer auf dem Forachplatz auf einen Torerfolg. Es war das Spiel der vergebenen Tormöglichkeiten, Admira Dornbirn brachte den Titelaspirant Andelsbuch aber ins Wanken. „Wir hatten ein klares Chancenplus und haben zwei Punkte verschenkt. In dieser Situ

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.