Glamour und ein gutes Gewissen

Lucas Di Grassi präsentierte den Formel-E-Boliden seines Allgäuer Audi-Sport-Abt-Teams vor dem Kolosseum in Rom. Foto: ap
Lucas Di Grassi präsentierte den Formel-E-Boliden seines Allgäuer Audi-Sport-Abt-Teams vor dem Kolosseum in Rom. Foto: ap

Die Formel E feiert mit Leonardo DiCaprio und Elektromotoren ihr Debüt in Peking.

motorsport. Rennsport aus der Steckdose: Angeführt von Hollywood-Star und Teambesitzer Leonardo DiCaprio betritt die Formel E die Bühne. Mit dem Auftaktrennen morgen in Peking (10 Uhr/Sky) ist der Motorsport endgültig im 21. Jahrhundert angekommen: Bis zu 230 km/h schnelle Elektro-Renner sollen die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.