Trainingssturz von Orter verlief glimpflich

ski nordisch. Ein schwerer Sturz des nordischen Kombinierers Philipp Orter (20) verlief glimpflich. Der Kärntner zog sich beim Sprungtraining auf dem Bergisel entgegen den Befürchtungen keinerlei Verletzungen zu. Der Juniorenweltmeister kam mit Prellungen im Rücken- und Beckenbereich davon, er musst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.