Andreas Hofer fuhr aufs Podest

von Heimo Kofler

rad. (VN) Rang fünf auf der Schlussetappe, im Endklassement auf Platz drei. Andreas Hofer fuhr bei der Kreiz-Breizh-Tour in Frankreich (UCI 2.2) seinen ersten Saison-Stockerlplatz ein. Dabei lieferte die junge Vorarlberger Equipe eine sehr gute Teamleistung ab, kontrollierte auf den 176 Kilometern m

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.