Shaqiri, der neue Dschungel-König

Xherdan Shaqiri ließ mit seinen drei Toren gegen Honduras alle Kritiker in der Schweiz verstummen. Jetzt nennt man ihn „Zauberwürfel“. Foto: gepa
Xherdan Shaqiri ließ mit seinen drei Toren gegen Honduras alle Kritiker in der Schweiz verstummen. Jetzt nennt man ihn „Zauberwürfel“. Foto: gepa

In der „Hitze-Hölle“ von Manaus schoss der Stürmer die Schweiz im Alleingang weiter.

fussball. Endlich zeigte Xherdan Shaqiri, was er kann. Mit seinem Dreierpack beim 3:0 gegen Honduras schrieb der 22-Jährige Geschichte. Die Schweiz steht im Achtelfinale. Die Mission von Ottmar Hitzfeld geht doch noch weiter. Nun warten Lionel Messis Argentinier. Dschungel-König Xherdan Shaqiri hatt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.