Der FC Dornbirn sinnt im Derby auf Revanche

von thomas knobel
Beim Heimspiel gegen Schwaz jubelte der FC Höchst. Heute folgt das Derby in Dornbirn. Foto: stiplovsek
Beim Heimspiel gegen Schwaz jubelte der FC Höchst. Heute folgt das Derby in Dornbirn. Foto: stiplovsek

Im Hinspiel unterlagen die Rothosen dem FC Höchst im Rheinau­stadion knapp mit 0:1.

fussball. Mit dem drittletzten Ländlederby wird das letzte Fünftel der Regionalliga-West-Saison 2013/2014 eingeläutet. Dabei hat Hausherr Dornbirn gegen Höchst noch eine offene Rechnung zu begleichen. Bei seinem Debüt als Rothosen-Coach unterlag Peter Jakubec mit seinem Team im Rheinaustadion knapp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.