Austria dreht die Partie

von Christian Adam
Austrias Jailson setzt sich gleich gegen zwei Kapfenberg-Spieler durch. Mit seinen Flanken sorgte er immer wieder für Gefahr. Foto: gepa
Austrias Jailson setzt sich gleich gegen zwei Kapfenberg-Spieler durch. Mit seinen Flanken sorgte er immer wieder für Gefahr. Foto: gepa

3:2-Sieg der Lustenauer nach 1:2-Rückstand in Kapfenberg. Kapitän Christoph Stückler der Siegtorschütze.

Fussball. (VN-cha) Ausgerechnet der beständigste Austrianer in dieser Saison patzte. Es war die 51. Minute, als Kapfenbergs Mario Grgic aus gut 25 Metern einfach draufhielt. Der Ball flog mitten auf das Tor in Richtung Christopher Knett, doch zum Schrecken der mitgereisten Fans und des Betreuerstabe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.