Altach verspeist die Vienna

von Christian Adam
Schneller als Thomas Mandl, Altachs Daniel Luxbacher wuchtet per Kopf den Ball am Vienna-Torhüter vorbei zum 3:0 ins Netz. Foto: gepa
Schneller als Thomas Mandl, Altachs Daniel Luxbacher wuchtet per Kopf den Ball am Vienna-Torhüter vorbei zum 3:0 ins Netz. Foto: gepa

Das 4:0 bedeutet den nächsten großen Schritt der Canadi-Schützlinge in Richtung Meistertitel.

Fussball. (VN-cha) Der Kapitän war gar nicht mit an Bord, wegen Grippe verzichtete Philipp Netzer auf die Reise nach Wien. Altach aber machte auch ohne den 28-Jährigen auf der Hohen Warte in Wien den nächsten großen Schritt in Richtung Meistertitel. Dank eines überlegenen 4:0-Erfolges führt die Elf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.