Rote Laterne leuchtet jetzt in Hard

Eugendorf entführte drei Punkte aus dem Casinostadion und schickt die Kogler-Elf tiefer in den Abstiegssumpf. Foto: lerch
Eugendorf entführte drei Punkte aus dem Casinostadion und schickt die Kogler-Elf tiefer in den Abstiegssumpf. Foto: lerch

Schnellrieder-Elf unterliegt Wals/Grünau. Dornbirn verschafft sich mit Sieg Luft.

fussball. (VN-tk/wam) Die 0:3-Auswärtspleite beim direkten Abstiegskonkurrenten Wals/Grünau ist für den FC Hard gleichbedeutend mit dem letzten Tabellenplatz. Zwei der drei Gegentore fielen aus Standards, der erste Treffer in der 20. Minute resultierte aus einer direkten Ecke. Nur zwei Minuten später erhöhten die Hausherren auf 2:0. In der Grünau unterlag Hard trotz der beiden Rückkehrer Metin Batir und Andreas Simma und spielt sich immer tiefer in die Krise. Die Harder Auswärtsschwäche setzt sich fort, zum neunten Mal in dieser Saison gab es für Markus Grabherr und Co. auf fremdem Platz keinen Punktgewinn.

Dornbirn punktet auswärts

Der FC Dornbirn kann auswärts doch noch gewinnen. Im zwölften Anlauf hat es für die Rothosen endlich geklappt. Ausgerechnet im Sechspunktespiel in Anif verließ die Elf um Trainer Peter Jakubec den Platz als Sieger. 20 (!) Runden lang lag Dornbirn auf einem Abstiegsplatz. Dank „Elferkönig“ Stephan Kirchmann stehen die Messestädter erstmals seit langer Zeit wieder auf dem rettenden zwölften Tabellenrang. Der 27-Jährige verwertete nach 75 Minuten einen Strafstoß bombensicher. Für Kirchmann war es schon der fünfte verwandelte Penalty in dieser Saison. Aufatmen im Lager von Dornbirn, doch der Klassenerhalt ist noch lange nicht unter Dach und Fach.

Schwarz-Weiß im Sinkflug

Bereits nach fünf Minuten lagen die Eugendorfer aufgrund katastrophaler Eigenfehler der Bregenzer Hintermannschaft im Casinostadion mit 2:0 in Front. Dabei hatte sich die Elf von Hans Kogler so viel vorgenommen für dieses enorm wichtige „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen einen unmittelbaren Konkurrenten im Abstiegskampf. Sämtliche Vorgaben waren natürlich ob dieses Start-Desasters über Bord geworfen. Praktisch mit dem Wiederanpfiff zur zweiten Hälfte kam der endgültige K.-o.-Schlag für die Kogler-Elf, als sich der junge Bregenzer Torhüter von einem Fernschuss aus 20 Metern überraschen ließ. Da half selbst der 1:3-Anschlusstreffer durch einen Foulelfmeter (49.) von Lokman Topduman nichts mehr. Spielerisch war nicht mehr drinnen für die Schwarz-Weißen, bei denen spätestens jetzt „der Hut brennt“. Dessen sind sich jetzt nach der nicht einmal unverdienten Heimpleite wohl auch die letzten Optimisten in der Hauptstadt im Klaren, zumal der letzte Einsatzwille bei einigen Spielern nicht unbedingt zu sehen war.

Der Einsatz von Ingo Türr ist wegen einer Grippe gefährdet. stiplovsek
Der Einsatz von Ingo Türr ist wegen einer Grippe gefährdet. stiplovsek

Fußball, Regionalliga West 2013/14 (22./23. Spieltag)

23. Spieltag

SW Bregenz – USC Eugendorf 1:4 (0:2)

Casinostadion, 500 Zuschauer, SR Et (T)

Torfolge: 3. 0:1 Kopleder, 4. 0:2 Kopleder (Kopfball), 46. 0:3 Krainz, 49. 1:3 Topduman (Foulelfmeter), 90. 1:4 Pamminger (Freistoß)

Gelbe Karten: 14. Kopleder (Eugendorf), 18 Kresser (SW), 25. Ramspacher, 32. Erlacher, 40. Madlmayr (alle Eugendorf), 53. Malin (SW), 64. Roider (Eugendorf), 81. Kilicer, 85. Yildiz (beide SW/alle Foulspiel)

SW Bregenz: Benedikt Simma; Malin, Steinhauser (18. Kilicer), Yildiz, Einsle; Lingg (18. Kresser), Julian Mair; Topduman, Dennis Alibabic (75. Moser); Underdorben, Vinicius Gomes Maciel

USC Eugendorf: Felber; Ramspacher (89. Schmidbauer), Krainz, Suppan, Kopleder (68. Feitzinger); Erlacher, Zadrazil (27. Unterholzner), Bacher, Roider, Pamminger; Madlmayr

Blum FC Höchst – SV Austria Salzburg 1:12 (1:5)

Rheinaustadion, 1000 Zuschauer, SR Danler (T)

Torfolge: 14. 0:1 Vujic, 31. 0:2 Onisiwo, 37. 0:3 Vujic, 40. 0:4 Vujic, 41. 0:5 Onisiwo, 42. 1:5 Fabian Koch, 49. 1:6 Vujic, 52. 1:7 Lukas Katnik, 54. 1:8 Friedl, 69. 1:9 Vujic, 75. 1:10 Perlak, 82. 1:11 Elias Kircher, 88. 1:12 Vujic

Gelbe Karten: 4. Sen (Höchst), 31. Sommer (Austria Salzburg/beide Foulspiel), 38. Fabian Koch (Höchst/Unsportlichkeit)

Blum FC Höchst: Nagel; Gehrer (22. Polat), Sen, Hämmerle, Blum; Bjalava, Karahasanovic (46. Mathias Mayer); Thurner (57. Helbok), Plankensteiner, Caner; Fabian Koch

SV Austria Salzburg: Ebner; Strauss, Reifeltshammer, Simic, Sommer; Perlak, Onisiwo (76. Elias Kircher), Friedl (71. Zirnitzer), Nicholas Mayer (62. Zia); Lukas Katnik, Vujic

FC Kufstein – Cashpoint SCR Altach Amateure 1:0 (0:0)

Kufstein-Arena, 200 Zuschauer, SR Hamzic (S)

Tor: 66. 1:0 Maximilian Mayerl

Gelbe Karte: 84. Matthias Flatz (Altach Amateure/Foulspiel)

FC Kufstein: Braunsteiner; Karayün, Schreder (74. Achorner), Despotovic (46. Markus Peer), Schlichenmaier; Steger (59. Mayerl), Baydar, Treichl, Schönauer; Unterrainer, Hartl

Cashpoint SCR Altach Amateure: Seiwald; Allgäuer, Mathias Bachstein, Umjenovic, Tamer Özcan (63. Vogel); Nussbaumer (90. Celik), Wölbitsch (72. Sohler), Sonderegger, Weiss, Gaye; Matthias Flatz

FC Anif – FC Mohren Dornbirn 0:1 (0:0)

Sportzentrum Anif, 100 Zuschauer, SR Haas (T)

Torfolge: 75. 0:1 Stephan Kirchmann (Foulelfmeter)

Gelbe Karten: 37. Sorda (Anif), 56. Heidegger, 60. Patrick Pircher, 65. Yasar (alle FCD), 75. Plainer, 77. Sari (beide Anif), 85. Breitenberger (FCD), 90./+3 Winkler (Anif/alle Foulspiel)

FC Anif: Plainer; Wittmann, Löw (75. Peter), Hasic, Scheucher, Hasanovic, Kreuzbichler (46. Sari), Martinez, Sorda (50. Pukrabek), Winkler, Scherz

FC Mohren Dornbirn: Durakovic; Breitenberger, Heidegger, Pircher, Kühne; Stephan Kirchmann, Domig; Yasar (82. Petkovic), Gmeiner (72. Altindal), Karatay (60. Elvis Alibabic); Honeck

SV Wals/Grünau – Forstner Speichertechnik FC Hard 3:0 (2:0)

Stadion Grünau, 250 Zuschauer, SR Kostacevic (T)

Torfolge: 20. 1:0 Rauter (direkte Ecke), 23. 2:0 Gastberger (Freistoß), 48. 3:0 Gastberger

Gelbe Karten: 30. Sutter (Hard), 32. Angerer (Wals/Grünau), 47. Riedeberger, 61. Thomas Beck (beide Hard), 73. Gastberger, 78. Poldlehner, 80. Rauter (alle Wals/Grünau), 90./+3 Peer (Hard/alle Foulspiel)

Gelb-Rote Karte: 85. Angerer (Wals/Grünau/wiederholtes Foulspiel)

SV Wals/Grünau: Bauer; Angerer, Goudiaby, Rauter, Pichler (60. Pamilo); Brennsteiner (81. Scherzer), Poldlehner, Gürcan, Hamzic; Schachner, Gastberger (87. Schmidt)

Forstner Speichertechnik FC Hard: Türr; Andreas Simma (73. Patrick Peer), Fleisch, Altuntas (70. David Schnellrieder), Winner; Markus Grabherr, Santin, Riedeberger, Metin Batir; Sutter, Thomas Beck (51. Aydin)

SV Seekirchen – TSV Neumarkt 1:1 (0:1)

Seesportzentrum Aug, 400 Zuschauer, SR Jäger (S)

Torfolge: 25. 0:1 Enzenberger, 69. 1:1 Wührer (Kopfball)

Wacker Innsbruck Amateure – SC Schwaz 1:2 (1:1)

Tivoli-W1, 250 Zuschauer, SR Keck (T)

Torfolge: 39. 1:0 Rieder, 42. 1:1 Vogler, 65. 1:2 Burgstaller

TSV St. Johann/Pongau – WSG Wattens 1:2 (1:0)

Stadion St. Johann, 350 Zuschauer, SR Felix Ouschan (V)

Torfolge: 35. 1:0 Vavrousek, 54. 1:1 Hesina, 90./+5 1:2 Zangerl

Gelb-Rote Karten: 67. Wörgetter (Wattens/wiederholtes Foulspiel), 90. Sreco (St. Johann/SR-Kritik)

Der Vorarlberger Marco Summer (Wattens) war nicht im Einsatz.

22. Spieltag

Cashpoint SCR Altach Amateure – St. Johann/Pongau 7:3 (4:0)

Cashpoint-Arena, 200 Zuschauer, SR Neustetter (T)

Torfolge: 3. 1:0 Sonderegger, 14. 2:0 Gaye, 24. 3:0 Matthias Flatz, 41. 4:0 Matthias Flatz, 51. 4:1 Barnjak, 71. 5:1 Gaye, 82. 5:2 Barnjak, 89. 6:2 Weiss, 90. 7:2 Nussbaumer, 90./+1 7:3 Sreco

Gelbe Karten: 62. Sahin, 66. Thomas Maier (beide St. Johann), 83. Matthias Flatz, 87. Nussbaumer (beide Altach Amateure/alle Foulspiel)

Cashpoint SCR Altach Amateure: Seiwald; Allgäuer, Mathias Bachstein, Umjenovic, Rafinha; Gaye (81. Vogel), Weiss, Wölbitsch (65. Nussbaumer), Sonderegger; Erhart, Matthias Flatz (86. Sohler)

St. Johann/Pongau: Kreuzwirth; Maier, Sahin, Vavrousek, Gruber; Pertl, Royer (70. Quehenberger), Sreco, Barnjak; Waltl, Emen (57. Krimbacher)

Forstner Speichertechnik FC Hard – blum FC Höchst 2:2 (1:1)

Waldstadion, 400 Zuschauer, SR Bode (V)

Torfolge: 24. 0:1 Fabian Koch, 33. 1:1 Santin (Kopfball), 76. 2:1 Markus Grabherr, 77. 2:2 Eigentor

Gelbe Karten: 68. Caner, 70. Bjalava, 71. Plankensteiner (alle Höchst/beide Unsportlichkeit), 82. Mentin (Hard), 88. Gehrer (Höchst/alle Foulspiel)

Forstner Speichertechnik FC Hard: Türr; Altuntas, Fleisch, Thomas Beck, Mentin; Markus Grabherr, Winner, Santin, Riedeberger, Aydin (79. David Schnellrieder); Sutter (90. Aktas)

Blum FC Höchst: Nagel; Gehrer, Hämmerle, Sen, Blum; Karahasanovic, Ruepp (46. Bjalava), Thurner (46. Mathias Mayer), Plankensteiner, Caner (76. Polat); Fabian Koch

Austria Salzburg – SW Bregenz 6:0 (2:0)

Stadion Maxglan, 1300 Zuschauer (ausverkauft), SR Hofer (T)

Torfolge: 15. 1:0 Vujic, 30. 2:0 Perlak, 55. 3:0 Vujic, 69. 4:0 Onisiwo, 73. 5:0 Onisiwo, 82. 6:0 Christopher Mayr

Gelbe Karten: 32. Zoric (SW), 35. Lukas Katnik (beide Foulspiel), 57. Zia (beide Austria Salzburg), 57. Vinicius Gomes (SW/beide Unsportlichkeit)

SV Austria Salzburg: Ebner; Strauss, Zia (64. Reifeltshammer), Onisiwo (74. Gruber), Friedl, Lukas Katnik (65. Mayr), Simic, Perlak, Sommer, Nicholas Mayer, Vujic

SW Bregenz: Benedikt Simma; Malin, Steinhauser (85. Kilicer), Kresser, Yildiz (72. Moser); Zoric, Julian Mair, Einsle, Topduman (90. Sgarabottolo); Unverdorben, Vinicius Gomes

USC Eugendorf – Wacker Innsbruck Amateure 2:1 (1:0)

Sportzentrum Eugendorf, 200 Zuschauer, SR Macanovic (V)

Torfolge: 44. 1:0 Erlacher, 49. 2:0 Zadrazil, 75. 2:1 Gstrein

Gelb-Rote Karte: 65. Maximilian Gruber (Wacker Innsbruck Amateure/wiederholtes Foulspiel)

FC Kufstein – TSV Neumarkt 0:2 (0:2)

Kufstein-Arena, 200 Zuschauer, SR Bode (V)

Torfolge: 11. 1:0 Steger, 56. 1:1 Emen

TSV Neumarkt – FC Mohren Dornbirn 2:2 (0:2)

Stadion Neumarkt, 150 Zuschauer, SR Hofer (T)

Torfolge: 33. 0:1 Stephan Kirchmann (Foulelfmeter), 43. 0:2 Stephan Kirchmann (Foulelfmeter-Nachschuss), 60. 1:2 Hübl (Kopfball), 90./+2 2:2 Hübl (Kopfball)

Gelbe Karten: 67. Pocev (Neumarkt), 67. Honeck (FCD), 90./+3 Weber (Neumarkt), 9./+3 Yasar (FCD/alle Unsportlichkeit)

TSV Neumarkt: Schartner; Rödl, Pocev, Kocher (69. Ernstbrunner), Ettlmayr (46. Hübl); Enzenberger, Patrick Mayer, Höfler, Goiginger; Leitner (60. Gottfried), Weber

FC Mohren Dornbirn: Durakovic; Breitenberger, Pircher, Heidegger, Kühne; Domig, Stephan Kirchmann; Gmeiner (90. Petkovic), Yasar; Honeck (90./+2 Uyanik), Karatay (82. Altindal)

SV Seekirchen – FC Kufstein 2:2 (1:1)

Seesportzentrum Aug, 250 Zuschauer, SR Mutlu (V)

Torfolge: 35. 0:1 Schlichenmaier, 40. 1:1 Taferner (Foulelfmeter), 74. 2:1 Kreuzwirth, 90. 2:2 Mayerl

Rote Karte: 39. Stöckl (Kufstein/Torraub)

WSG Wattens – SV Wals/Grünau 5:1 (2:0)

Alpenstadion, 400 Zuschauer, SR Cindy Zeferino de Oliveira (V)

Torfolge: 12. 1:0 Zangerl, 35. 2:0 Hesina, 54. 3:0 Hesina, 59. 3:1 Ortner (Freistoß), 66. 4:1 Frasch, 90. 5:1 Prantl

Der Vorarlberger Marco Summer (Wattens) war nicht im Einsatz.

SC Schwaz – FC Anif 1:2 (1:1)

Stadion Schwaz, 150 Zuschauer, SR Zubcic (V)

Torfolge: 24. 0:1 Löw, 43. 1:1 Reiter, 55. 1:2 Hasanovic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.