Noch besteht kein Grund zum Trübsalblasen

In der Halbfinalserie ab 9. Mai könnte es zum Duell zwischen Titelverteidiger Alpla HC Hard und Rekordmeister Bregenz kommen. Foto: gepa
In der Halbfinalserie ab 9. Mai könnte es zum Duell zwischen Titelverteidiger Alpla HC Hard und Rekordmeister Bregenz kommen. Foto: gepa

Der Fokus bei den Ländle-Teams in der Handball-Liga Austria ist auf die Viertelfinalserie gerichtet.

Handball. (VN-jd) Mit einer Novität ging die Play-off-Phase in der Handball-Liga Austria zu Ende. Erstmals in dieser Saison mussten sich an einem Spieltag sowohl der Alpla HC Hard (29:33 zu Hause gegen West Wien) als auch Bregenz (20:22 in Krems) geschlagen geben. Zum Trübsalblasen bleibt bei beiden Teams aber keine Zeit. Bereits am Freitag startet die im Modus „best of three“ ausgetragene Viertelfinalserie. Titelverteidiger Hard trifft dabei auf Linz, Rekordmeister Bregenz bekommt es erneut mit Krems zu tun. Im ersten Duell (26. April) haben beide Ländle-Vereine Heimvorteil.

Fehler offen angesprochen

Für Hard-Coach Markus Burger lag die Ursache der sechsten Niederlage in dieser Saison im 31. Bewerbsspiel auf nationaler Ebene in der ungewohnten Pause. „Wir hatten 18 Tage Pause seit dem letzten Spiel. Ohne Wettkampfpraxis hat uns in der Defensive die erforderliche Agressivität und im Angriff der notwendige Elan gefehlt. Doch die Fehler wurden nach Spielende in der Kabine intern ganz offen angesprochen. Die Spieler haben sich selbst nicht aus der Kritik genommen und signalisiert, dass sie den Warnschuss wahrgenommen haben“, so Burger.

In der K.-o.-Phase erwartet sich Burger von seinem Team wieder jene Leidenschaft und jenes Engagement, die Basis für den ersten Rang im Grunddurchgang bzw. im Oberen Play-off waren. Erklärtes Ziel ist und bleibt die erfolgreiche Titelverteidigung. „Bis dahin erwartet uns noch ein langer Weg und jede Menge Arbeit. Der Triumph im ÖHB-Cup hat an der Zielsetzung nichts verändert“, betont Burger abschließend.

Im Lager der Bregenzer sprach man nach der Niederlage in Krems von einer vergebenen Chance, sich eine bessere Ausgangslage für das Meisterschaftsfinale zu verschaffen. Geschäftsführer Thomas Berger: „Eigentlich war das Duell gegen Hard erst im Finale geplant. Doch wir haben uns diesen Umstand selbst zuzuschreiben, und nun gilt es, das Beste daraus zu machen.“

Handball

Handball-Liga Austria (HLA) 2013/14 Internet: www.sis-handball.at

» Endstand Oberes Play-off

1. Alpla HC Hard 9 6 1 2 259:240 +19 28 (15)

2. SG HB West Wien 9 5 2 2 266:247 +19 25 (13)

3. Fivers Margareten 9 4 1 4 263:255 +8 23 (14)

4. Bregenz Handball 9 4 1 4 256:240 +16 22 (13)

5. UHK Krems 9 3 1 5 224:246 - 22 17 (10)

6. Team Austria 94 5 0 0 5 123:163 -40 0

Erklärung: In Klammer Punkte aus dem Grunddurchgang.

» Endstand Unteres Play-off

1. Schwaz HB Tirol 9 4 2 3 250:237 +13 20 (10)

2. Union Leoben 9 3 3 3 242:253 -11 14 (5)

3. HC Linz 9 4 1 4 232:242 -10 14 (5)

4. SC Ferlach 9 4 0 5 239:236 +3 13 (5)

5. HSG Bärnbach/Köflach 9 4 1 4 247:240 +7 12 (3)

6. Team Austria 94 5 2 1 2 148:150 -2 5

» Viertelfinale („best of three“)

Alpla HC Hard – HC Linz Freitag, 25. 4., 19 Uhr

Montag, 28. 4, 19 Uhr (in Linz) und falls nötig Samstag, 3. 5., 20.20 Uhr (in Hard)

Bregenz HB – UHK Krems Freitag, 25. 4., 19 Uhr

Montag, 28. 4, 20 Uhr (in Krems) und falls nötig Samstag, 3. 5., 20.20 Uhr (in Bregenz)

SG HB West Wien – Union Leoben Freitag, 25. 4., 19 Uhr

Montag, 28. 4, 19 Uhr (in Leoben) und falls nötig Samstag, 3. 5., 20.20 Uhr (in Wien)

Fivers Margareten – Schwaz HB Tirol Freitag, 25. 4., 20 Uhr

Montag, 28. 4, 19.30 Uhr (in Schwaz) und falls nötig Samstag, 3. 5., 20.20 Uhr (in Wien)

» Halbfinale („best of three“)

Spieltermine: Freitag, 9. Mai, Montag, 12. Mai und Samstag, 17. Mai (falls nötig)

Sieger Hard/Linz – Sieger Bregenz/Krems; Sieger West Wien/Leoben –Sieger Fivers/Schwaz

» Finale („best of three“)

Spieltermine: Freitag, 23. Mai, Montag, 26. Mai und Samstag, 31. Mai (falls nötig)

Heimrecht Spiel 1 und 3 hat das besser klassierte Team im Play-off-Durchgang

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.