Interview. Helmut Marko (70)

„So schlecht sind wir nicht“

Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko ist zuversichtlich. Foto: apa
Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko ist zuversichtlich. Foto: apa

Red Bulls Motorsportchef Helmut Marko über den Sinn und Sound der Formel 1.

formel 1. Das Weltmeisterteam Red Bull konzentriert sich nach einem mäßigen Saisonstart in der WM auf seine Aufholjagd. Der schwächelnde Renault-Motor soll endlich in die Gänge kommen.

Was stimmt Sie zuversichtlich, dass Red Bull der angestrebte Schritt nach vorne in den kommenden Rennen gelingen wir

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.