Brabant war Warm-up für Ardennenklassiker

von Angelika Kaufmann-Pauger

Auf Matthias Brändle wartet nun das „Amstel Gold“-Rennen

Rad. (VN-akp) Der Hohenemser Matthias Brändle (IAM Cycling) präsentierte sich beim „Pfeil von Brabant“ in Belgien über 203,1 Kilometer in einer Spitzengruppe, wurde aber zehn Kilometer vor dem Ziel gestellt. Den Sieg sicherte sich Philippe Gilbert (BMC) im Sprint, Brändle wurde 61. mit einem Rücksta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.