Wolfurt muss den Meister zwei Mal bezwingen

Lisi Baldauf und Co. stehen in Wien unter Zugzwang. Foto: schwämmle
Lisi Baldauf und Co. stehen in Wien unter Zugzwang. Foto: schwämmle

Badminton. (VN-jd) Nach der 3:4-Heimniederlage im ersten Duell steht der Raiffeisen UBSC Wolfurt vor dem Aus. Der Vizemeister aus dem Ländle muss für den dritten Finaleinzug in Folge heute (14 Uhr) und morgen (12 Uhr) Meister WHB Wien auswärts bezwingen. „Wir stehen unter Zugzwang, werden aber sicher alles geben“, erklärt Lisi Baldauf kämpferisch.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.