Zwei Ländle-Cracks bei Olympia-Eskapade dabei

Der Dornbirner Stefan Ulmer ist einer von neun Spielern, die in Sotschi den Zapfenstreich überzogen. Foto: gepa
Der Dornbirner Stefan Ulmer ist einer von neun Spielern, die in Sotschi den Zapfenstreich überzogen. Foto: gepa

Eishockeyverband nennt Namen der olympischen Nachtschwärmer.

eishockey. Der österreichische Eishockey-Verband hat nun doch die Namen jener Spieler bekannt gegeben, die bei den Olympischen Spielen in Sotschi vor dem Spiel gegen Slowenien bis spät in die Nacht intensiv gefeiert haben. Mit dem Lustenauer Rene Swette und dem Dornbirner Stefan Ulmer waren auch zwe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.