Ländle-Boardercrosser räumten groß ab

von Christian Adam
Vorarlbergs Snowboardcrosser zeigen stolz ihre Medaillen. Foto: Privat
Vorarlbergs Snowboardcrosser zeigen stolz ihre Medaillen. Foto: Privat

Snowboard. (VN-cha) Das Kühtai war fest in Vorarlberger Hand – zumindest bei den Snowboardern. Denn Vorarlbergs Snowboardcrosser räumten bei den internationalen österreichischen Meisterschaften ganz groß ab. Dabei unterstrich vor allem Christine Holzer ihre gute Form. Wenige Tage nach der Junioren-WM holte sich die Andelsbucherin erstmals den Damentitel. Insgesamt verbuchte die VSV-Abordnung sieben Klassensiege.

Snowboard

Österreichische SBX-Meisterschaften

Damen

1. Christine Holzer WSV Andelsbuch

3. Susanne Moll WSV Andelsbuch

Junioren w

1. Christine Holzer WSV Andelsbuch

Jugend w/m

1. Elina Batruel SV Hohenems

4. Florentina Mender SC Mühlebach

1. Christof Maurer SV Sulzberg

2. Fabian Hartmann SV Hohenems

U 15 m

1. Xaver Kuster SC Höchst

2. Beat Hollenstein WSV Silbertal

3. Noah Abdel Aziz SC Gaschurn

U 13 w/m

1. Fabienne Rodunder SC Gaschurn

1. Linus Neumann SV Dornbirn

2. Marius Fritsch SC Gaschurn

FIS-Boardercross im Kühtai

Damen

1. Christine Holzer WSV Holzer

4. Elina Batruel SV Hohenems

Herren

1. Markus Schairer WSV St. Gallenkirch

9. Fabian Hartmann SV Hohenems

Schüler I w/m

1. Fabienne Rodunder SC Gaschurn

1. Marius Fritsch SC Gaschurn

Schüler II m

1. Xaver Kuster SC Höchst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.