11.450 Euro für die Jugend

Die Ski-Familie war beim Björn-Sieber-Gedächtnislauf in Damüls prominent vertreten. Fotos: gepa
Die Ski-Familie war beim Björn-Sieber-Gedächtnislauf in Damüls prominent vertreten. Fotos: gepa

130 Starter beim zweiten Rennen im Gedächtnis an Björn Sieber.

ski alpin. Mehr als 130 Sportbegeisterte schnallten sich beim zweiten Björn-Sieber-Gedächtnislauf in Damüls die Skier an. Den Tagessieg holten sich die Weltcup-­erprobten Marcel Mathis und Eva-Maria Brem. Der Gesamterlös von 11.450 Euro kommt direkt Nachwuchsathlet(in-n)en zugute, die den Sprung in einen ÖSV-Kader geschafft haben. Ziel ist es, durch finanzielle wie auch materielle Unterstützung den Nachwuchs auf ihrem Weg zu unterstützen und zu entlasten. Anträge können unter www.bjoern-sieber.at eingebracht werden.

Marcel Mathis war der schnellste Läufer im Starterfeld.
Marcel Mathis war der schnellste Läufer im Starterfeld.
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.