Platini fühlt sich wohl in seiner Rolle

UEFA-Boss wird erst im Herbst über eine Kandidatur bei der FIFA-Wahl 2015 entscheiden.

fussball. Michel Platini fühlte sich sichtlich wohl. Völlig entspannt plauderte der UEFA-Präsident mit einer Handvoll Journalisten – und erklärte nach „seinem“ UEFA-Kongress in Astana erstmals mit aller Deutlichkeit, dass nur er FIFA-Boss Joseph S. Blatter vom Thron stoßen könnte. Wenn er denn will.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.