Betreuer gaben alles für Dürr

Olympia. Die von Langlauf-Chef Markus Gandler erläuterte Aufopferung des Betreuerstabs für den vormaligen Hoffnungsträger Johannes Dürr ging offenbar sehr weit. Einer der Wachstechniker habe eigens Gewicht abgenommen, um auf Dürrs Masse zu kommen, damit der Athlet bei Skitests ideal simuliert werden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.