„Motoren sind eine Farce“

Wenig zu tun bei den Tests in Jerez für Bull Racing: Daniel Ricciardo, Teamchef Christian Horner und Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz. Foto: gepa
Wenig zu tun bei den Tests in Jerez für Bull Racing: Daniel Ricciardo, Teamchef Christian Horner und Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz. Foto: gepa

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone schimpft über die neuen Turbo-Aggregate.

formel 1. Bernie Ecclestone hat die reformierte Formel 1 nach den ersten Testfahrten mit den neuen Turbo-Motoren scharf kritisiert. „Ich sagte, es würde so kommen – eine totale Farce“, wurde der Geschäftsführer der Königsklasse von der britischen „Sportsmail“ zitiert. „Wenn sie so rennfahren wollen,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.