EHC Lustenau ist auf dem Weg in die Meisterrunde

von Heimo Kofler
Es ging rund im Derby: EHC-Verteidiger Chris Harand (r.) schnappt VEU-Stürmer Daniel Fekete (l.) den Puck weg. Foto: stiplovsek
Es ging rund im Derby: EHC-Verteidiger Chris Harand (r.) schnappt VEU-Stürmer Daniel Fekete (l.) den Puck weg. Foto: stiplovsek

Im Ländle-Derby in der INL gab es einen 2:1-Sieg gegen die VEU.

eishockey. (VN-ko) 2:1-Erfolg für den EHC Palaoro Lustenau gegen die FBI VEU Feldkirch – und wenn sich die Sticker nicht einen Selbstfaller gegen Celje oder Maribor leisten, dann ist ein Platz in der Meisterrunde gebucht. Feldkirch muss sich jetzt auf die Hinterfüße stellen: mit Zell und Gröden wart

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.