Der Offizier und Weltfußballer

Reals Superstar Cristiano Ronaldo konnte sich seiner Tränen nicht mehr erwehren. Vorne bei der Trophäe steht sein Sohn Ronaldo Junior.
Reals Superstar Cristiano Ronaldo konnte sich seiner Tränen nicht mehr erwehren. Vorne bei der Trophäe steht sein Sohn Ronaldo Junior.

Portugals Cristiano Ronaldo von Real Madrid ist nach 2008 zum zweiten Mal Weltfußballer des Jahres.

Fußball. Nach der Bekanntgabe war Ronaldo zu Tränen gerührt. „Es ist schwierig zu beschreiben, was ich gerade fühle. Es ist großartig, diesen Ballon d’Or gewonnen zu haben. Es ist ein sehr emotionaler Moment für mich“, sagte der 28-Jährige, der mit seinem dreijährigen Sohn auf der Bühne stand und zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.