Der König vom Chuenisbärgli

Dritter Streich von Marcel Hirscher beim selektiven Slalom in Adelboden: „Je steiler und schwieriger es ist, umso wohler fühle ich mich.“ Foto: ap
Dritter Streich von Marcel Hirscher beim selektiven Slalom in Adelboden: „Je steiler und schwieriger es ist, umso wohler fühle ich mich.“ Foto: ap

Marcel Hirscher war im Adelboden-Slalom einmal mehr nicht zu schlagen.

ski alpin. Marcel Hirscher war einmal mehr der König auf dem Chuenisbärgli. Der Salzburger gewann den Weltcup-Slalom in Adelboden und räumte damit groß ab. Hirscher schnappte sich mit dem 22. Sieg seiner Karriere die Führung im Gesamt- und Slalom-Weltcup. Hirscher verwies Andre Myhrer (+0,29 Sek.) a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.