Diethart beginnt, Erfolg zu realisieren

Thomas Diethart geht mit 11,5 Punkten Vorsprung auf Thomas Morgenstern in die zweite Hälfte der Vierschanzentournee. Foto: gepa
Thomas Diethart geht mit 11,5 Punkten Vorsprung auf Thomas Morgenstern in die zweite Hälfte der Vierschanzentournee. Foto: gepa

Shootingstar kämpft gegen Vorbild Morgenstern und Ammann um Tournee-Gesamtsieg.

skispringen. Langsam, aber sicher realisiert er, dass er am Neujahrstag 2014 Skisprung-Geschichte geschrieben hat. Thomas Diethart stand im Österreicher-Quartier in Kematen im Brennpunkt der nationalen und internationalen Presse. Der 21-Jährige führt nicht nur zur Halbzeit der 62. Vierschanzen-Tourn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.