Loitzl denkt an seinen Lauf

Skispringen. Das Wort Neid kennt Österreichs Team-Oldie nicht. Der bald 34-jährige Wolfgang Loitzl läuft seiner Bestform nach und beobachtet gleichzeitig den Aufstieg von Jung-„Adler“ Thomas Diethart. Loitzl fühlt sich ein bisschen an sich selbst erinnert. „Es ist ein bisserl das, was ich vor vier,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.