Mikaela Shiffrin machte sich in Feldkirch fit

von Heimo Kofler
Zwischenstopp in Feldkirch: US-Techniktrainer Roland Pfeifer mit Physiotherapeut Matt Mymner, Kotrainer Pete Anderson, Mikaela Shiffrin, Resi Stiegler und Shiffrin-Mutter Eileen. Foto: Life fitness Club
Zwischenstopp in Feldkirch: US-Techniktrainer Roland Pfeifer mit Physiotherapeut Matt Mymner, Kotrainer Pete Anderson, Mikaela Shiffrin, Resi Stiegler und Shiffrin-Mutter Eileen. Foto: Life fitness Club

ski alpin. (VN) Mikaela Shiffrin und Resi Stiegler legten auf dem Weg von Val d’Isere ins Quartier des amerikanischen Skiteams in Sölden einen Trainings-Zwischenstopp in Feldkirch ein. Im „Life Fitness Club 2.0“ stand eine Krafteinheit der beiden Schützlinge von Roland Pfeifer auf dem Programm. Der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.