Trickserei mit Spielervertrag

Fußball. Zwei Verantwortliche des FC Wohlen und der brasilianische Spieler Wellington sind von der Aargauer Staatsanwaltschaft wegen Urkundenfälschung und Täuschung der Behörden mittels Strafbefehl verurteilt worden. Es ging dabei um eine Trickserei mit einem Spielervertrag. Der CL-Klub zahlte Welli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.