Susanne Riesch musste wieder operiert werden

Nochmals auf dem Operationstisch: Susanne Riesch. Foto: gepa
Nochmals auf dem Operationstisch: Susanne Riesch. Foto: gepa

ski alpin. Susanne Riesch ist nur zwei Tage nach ihrem Weltcup-Comeback erneut am linken Knie operiert worden. Bei der jüngeren Schwester der Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch wurde ein Eingriff am Außenmeniskus vorgenommen. Riesch wird dreieinhalb Wochen pausieren müssen und ist erst beim Slalom am

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.