Carlsen fehlen zwei Punkte zum WM-Titel

schach. Magnus Carlsen hat mit einem Remis in der siebenten Partie seinen klaren Vorsprung bei der Schach-WM verteidigt. Nach dem Unentschieden gestern führt der 22-jährige Norweger gegen Titelverteidiger Viswanathan Anand aus Indien mit 4,5:2,5. Carlsen benötigt nun aus den restlichen fünf Partien

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.