Dank Ronaldo auf Kurs

Portugals Verteidiger Pepe (l.) schont sich nicht – und schon gar nicht Schwedens Superstar Zlatan Ibrahimovic (r.). Foto: epa
Portugals Verteidiger Pepe (l.) schont sich nicht – und schon gar nicht Schwedens Superstar Zlatan Ibrahimovic (r.). Foto: epa

Portugals Starstürmer erzielte per Kopf Treffer zum 1:0 gegen Schweden. Frankreich verlor in Kiew mit 0:2.

Fussball. Im Duell der Superstars um das WM-Ticket hat Cristiano Ronaldo gegenüber Zlatan Ibrahimovic die Nase vorn. Der Portugiese führte sein Team mit einem Kopfballtor im ersten Play-off-Spiel um die Teilnahme an der Endrunde 2014 in Brasilien zu einem 1:0 gegen die Schweden um Ibrahimovic.

Lange

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.