Kimi Räikkönen droht mit Streik

formel 1. Kimi Räikkönen droht seinem Rennstall Lotus im Streit um ausständige Gehälter mit einem Boykott der beiden abschließenden Saisonrennen. Der Finne ist aktuell WM-Dritter und hat laut eigenen Angaben weiterhin Spaß daran, Rennen zu fahren. „Aber ein großer Teil ist Business“, sagte Räikkönen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.