Lustenau ist auf der Jagd nach Eppan

von Heimo Kofler
Sechs Spiele, sechs Tore: Toni Saarinen ist in Form. Foto: gepa
Sechs Spiele, sechs Tore: Toni Saarinen ist in Form. Foto: gepa

Der EHC will heute Zell am See als bestes österreichisches Team von Platz zwei stoßen.

eishockey. (VN-ko) Ganz rauf oder runter ins Mittelfeld? Das ist die Frage beim EHC Palaoro Lustenau vor dem Doppel-Wochenende in der Inter National League. Heute treffen Toni Saarinen und Co. in der Rheinhalle auf das punktegleiche Team von Zell am See, am Sonntag geht es zum Tabellenführer nach Ep

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.