„CR7“ muss wieder bangen

Portugal fürchtet in den Play-offs ein Treffen mit Frankreich.

Fussball. Er liebt Partys fast so sehr wie das Toreschießen – zurzeit ist Cristiano Ronaldo aber nicht zum Feiern zumute. Nach dem 3:0 über Luxemburg hüllte sich Portugals Superstar in Schweigen. Der 28-Jährige fehlte beim 250. Länderspielsieg der „Selecão“, und zu allem Übel droht im Quali-Play-off

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.