WM-Traum platzte wie eine große Seifenblase

von Christian Adam
Schweden-Star Zlatan Ibrahimovic machte die Träume der österreichischen Nationalmannschaft zunichte. Foto: gepa
Schweden-Star Zlatan Ibrahimovic machte die Träume der österreichischen Nationalmannschaft zunichte. Foto: gepa

Nach starkem Beginn verlor Österreichs Nationalteam in Schweden mit 1:2.

Fussball. Der Traum von einer Qualifikation für die WM-Endrunde 2014 in Brasilien endete für Österreichs Nationalmannschaft in Stockholm. Dabei begann alles wie vor 17 Jahren: Eine schnelle Führung, ein engagiertes Auftreten – am Ende aber blieb nur die Enttäuschung. Spiel verloren (1:2) und Marko A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.