Wer sind die besseren „Grünen“?

von Heimo Kofler
Giftiges Grün: EHC-Verteidiger Ville-Veikko Väkeväinen. Foto: gepa
Giftiges Grün: EHC-Verteidiger Ville-Veikko Väkeväinen. Foto: gepa

Farbenzwist heizt das Derby zwischen dem EHC Lustenau und dem EHC Bregenzerwald an.

eishockey. (VN-ko) Die Farbe Grün als Aufreger. Genauer gesagt erregt Giftgrün die Gemüter Teile des Vorarlberger Eishockeys. Vor allem jene des EHC Bregenzerwald. „Der EHC Lustenau hat unsere Farbe geklaut“, sagt Wald-Präsident Guntram Schedler. Der grüne Farbton in den Dressen der Sticker ist in d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.