Vettel im Mercedes-Sandwich

Kimi Räikkönen fuhr im Training zum Grand Prix in Yeongam seinen Lotus zu Schrott. Foto: ap
Kimi Räikkönen fuhr im Training zum Grand Prix in Yeongam seinen Lotus zu Schrott. Foto: ap

Vor dem Grand Prix in Südkorea ruht der drohende Streit mit Rosberg einstweilen.

formel 1. Unter der Sonne Südkoreas präsentierte sich Sebastian Vettel bester Laune – über die Arroganz-Vorwürfe von Nico Rosberg verlor der Weltmeister nach seinem zweiten Platz im freien Training zum Grand Prix in Yeongam kein Wort. Stattdessen lobte er Konkurrent Mercedes. „Wir müssen noch einen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.