Flamme ist nach Sotschi unterwegs

132 Tage vor dem Beginn der Winterspiele 2014 ist das olympische Feuer für das Großereignis in Sotschi entzündet worden. Die Fackel wurde auf eine 65.000 Kilometer lange Reise geschickt. Im Bild übergibt der erste Fackelträger, Skilangläufer Yiannis Antoniou (l.) die Flamme an Eishockeystar Alexande

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.