Hard will gegen Kufstein einen Dreier einfahren

Fussball. (VN-tk) „Nicht nur eine Halbzeit hellwach sein“, warnt Hard-Coach Oli Schnellrieder vor dem heutigen Heimspiel (16 Uhr) gegen Kufstein. Zumal er weiter auf acht Spieler verletzungsbedingt verzichten muss. Die Harder wollen die Chance nützen, sich mit einem „Dreier“ im Tabellenmittelfeld fe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.