Kapitän Helbock rettet Bizau am „Feiertag“ wichtigen Heimpunkt

Heiße Duelle lieferten sich die Spieler in Bizau. Foto: Knobel
Heiße Duelle lieferten sich die Spieler in Bizau. Foto: Knobel

Sechs Tore, aber kein Sieger in der Partie zwischen Bizau und Nenzing.

Vorarlbergliga. (VN-tk) Es war ein glückliches Heimremis, das Bizau im Spiel gegen Nenzing erreichte. Die Tabellenführung aber ist die Elf von Trainer Philipp Schwarz nach dem 3:3 erstmal los. Es waren die Gäste aus dem Walgau, die lange das Tempo der Partie bestimmten und die auch die Tore vorlegte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.