Hütter-Elf fordert den CL-Starter Austria Wien

Fussball. Vier Tage vor dem herbeigesehnten CL-Debüt mit dem Heimspiel gegen den FC Porto ist der SV Grödig der Gradmesser für die Wiener Austria. „Wenn sie uns unterschätzen, dann werden wir das ausnutzen. Ich bin mir sicher, dass wir unsere Chancen bekommen werden“, freut sich der Vorarlberger Adi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.