„Der Aufstieg ist kein Selbstläufer“

Bregenz-Kreisläufer Filip Gavranovic erzielte fünf Treffer beim 27:24-Sieg im Hinspiel bei West Wien. Foto: gepa
Bregenz-Kreisläufer Filip Gavranovic erzielte fünf Treffer beim 27:24-Sieg im Hinspiel bei West Wien. Foto: gepa

Bregenz HB empfängt heute (19 Uhr) im Europacup-Rückspiel den KH Pristina.

Handball. (VN-jd) Die Ausgangslage ist eindeutig: Alles andere als der Aufstieg von Bregenz HB in die zweite Runde des EHF-Cups wäre eine faustdicke Überraschung. Nach dem am Ende deutlichen 28:22-Erfolg vor einer Woche im Kosovo gehen die Festspielstädter als klarer Favorit in das Rückspiel gegen K

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.