Das Schlusslicht mit „Rucksack“

Fussball. (VN-tk) Praktisch mit dem letzten Aufgebot wird Schlusslicht Dornbirn das Spiel bei den Wacker-Amateuren bestreiten. Fünf Leistungsträger muss Interimscoach Erwin Wawra vorgeben, zudem bangt er um den Einsatz von Christoph Domig (Knochenabsplitterung). Die Innsbrucker sind seit zwölf Heims

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.