Usain Bolt hört nach Olympia 2016 wohl auf

leichtathletik. Sprint-Superstar Usain Bolt will nach den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro seine Karriere beenden. „Ich denke, das wäre ein guter Zeitpunkt, um aufzuhören – an der Spitze und nachdem ich so lange dominiert habe“, erklärte der 27-Jährige aus Jamaika in Brüssel, wo er morgen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.