Eishockey Liga fiebert Start entgegen

Olympiapause und der WM-Termin sorgen bis zum 13. April für eine intensive Saison.

EISHOCKeY. In zwei Tagen startet die neue Saison der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL). Diese verspricht wegen der dreiwöchigen Olympiapause und des früheren WM-Termins noch intensiver zu werden als die abgelaufene Periode. Der neue Meister steht spätestens am 13. April 2014 fest.

KAC als Titelverteid

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.