Mit zwei 4:1-Siegen in den ersten beiden Runden schockt Langenegg die Konkurrenz in der Landesliga

FOTOS: VN-STIPLOVSEK/3
FOTOS: VN-STIPLOVSEK/3

Grund zur Freude für Langenegg-Trainer Markus Mader: Die Elf des ehemaligen Hard-Torjägers startete mit zwei 4:1-Erfolgen furios in die neue Saison. Mit dem jetzigen Heimsieg gegen Göfis haben sich die Bregenzerwälder an der Tabellenspitze festgesetzt. Unser Bild zeigt Johannes Kohler (l.) in einem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.