Wolff kritisiert Ferrari und Co.

formel 1. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat nach den Reifenplatzern beim Großen Preis von England Kritik an der Konkurrenz um Ferrari geübt, die sich lange gegen die Einführung neuer Pneus gewehrt hatte. „Manchmal braucht es dramatische Ereignisse, damit alle an einem Strang ziehen. Den Teams,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.